News, Pressearchiv, Gestrim, DFMG,

Pressemitteilungen

Klaus Krägel, Vorstand DIM

Die DIM Deutsche Immobilien Management beruft einen weiteren Vorstand

DIM-Gruppe verstärkt die Bereiche Akquisitionen und Kundenbetreuung

Die DIM Holding AG hat zum 1. Januar 2017 Klaus Krägel (56) zum weiteren Vorstand berufen. Damit erweitert das Unternehmen seinen Vorstand neben Wolfgang Loeper um einen weiteren Immobilienspezialisten.

Bis zum 31. Dezember 2016 verantwortete Klaus Krägel als Managing Director bei Goldman Sachs die Deutsche Real Estate Plattform. Davor war er Vorstand der Deutsche Real Estate AG, Geschäftsführer bei Jones Lang LaSalle und Mitglied des Deutschen Management Boards.

Herr Krägel wird bei der DIM-Gruppe zukünftig insbesondere für die Bereiche Akquisitionen und Kundenbetreuung zuständig sein. „Ich freue mich, dass wir mit der Berufung von Herrn Krägel einen deutschlandweit anerkannten Experten gewinnen konnten und damit den Bereich Gewerbeimmobilien und Akquisitionen weiter verstärken“, so Wolfgang Loeper, Vorstand der DIM.

Die Unternehmen der DIM-Gruppe verwalten und managen deutschlandweit 50.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten und 3.000.000 qm Gewerbefläche. Seit 3 Jahren ist die DIM beim PM-Report die Nummer 1 der Property Manager im Bereich Wohnen und baut nun ihre Expertise im Bereich Gewerbe weiter aus.

 

 

Die DIM Deutsche Immobilien Management erweitert die Geschäftsführung

Zum 1. Januar 2017 hat die DIM Deutsche Immobilien Management Berlin GmbH Herrn Boris Drigalski (45) zum weiteren Geschäftsführer berufen. Der Spezialist für Bestandsmanagement von Wohn- und Gewerbeimmobilien ist seit über 20 Jahren in leitenden Funktionen in der Immobilienwirtschaft tätig, zuletzt bei Becker & Kries in Berlin.

Vor einem Monat hatte die DIM-Unternehmensgruppe die Übernahme des Property Managements Deutschland der PATRIZIA zum 02.01.2017 verkündet. „Mit dem Ausbau der Geschäftsführung stellen wir uns für den deutschlandweiten Ausbau zukunftsweisend auf und sichern die Qualität unserer Leistungen“, erklärt Wolfgang Loeper, Vorstand der DIM Holding AG.

Im August wurde die DIM-Unternehmensgruppe im Rahmen des Property Management Reports der unabhängigen Unternehmensberatung Bell Management Consultants zum 3. Mal in Folge von den Auftraggebern zum besten Property Manager für Wohnimmobilien gekürt. Die Unternehmen der DIM-Gruppe verwalten und managen deutschlandweit ab Januar 2017 50.000 Wohneinheiten und 3.000.000 qm Gewerbefläche. 

DIM Gruppe übernimmt PATRIZIA Property Management

  • Übergang der Mitarbeiter, Verantwortungen und Aufgaben zum 2. Januar 2017 vertraglich vereinbart
  • Verwaltung der Wohn- und Gewerbeimmobilien mit Augenmaß gemeinsam integrieren
  • Bedeutender Schritt für geplantes Wachstum in Deutschland

Die DIM Deutsche Immobilien Management (DIM Property Value GmbH) übernimmt zum 2. Januar 2017 das Property Management Deutschland der PATRIZIA. „Das Property Management der PATRIZIA, das bundesweit die gesamte Verwaltung einer Immobilie umfasst, wird zum neuen Jahr von der DIM übernommen. Der entsprechende Vertrag wurde aktuell unterschrieben“, erklärt Wolfgang Loeper, Vorstand der DIM Holding AG. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit den neuen Kolleginnen und Kollegen. Die Übernahme ist ein bedeutender Schritt für unser Wachstum in Deutschland, für das wir uns Anfang 2014 strukturell neu ausgerichtet haben.“

Loeper kündigt an, das Property Management mit Augenmaß Schritt für Schritt gemeinsam zu integrieren. Die DIM übernimmt das Property Management an den Standorten Augsburg, Berlin, Dresden, Frankfurt a.M., Hamburg, Köln, München und Stuttgart sowie bestehende Verwalter-Verträge für Wohn- wie Gewerbeimmobilien.

„Die DIM wurde jüngst im August zum dritten Mal in Folge zum besten Property Manager für Wohnimmobilien gekürt“, so Loeper weiter. „Unser Anspruch bleibt es, der Property Manager mit den treuesten Kunden zu sein.“

Wolfgang Egger, Vorstandsvorsitzender der PATRIZIA Immobilien AG, betont: „PATRIZIA ist eines der führenden Immobilien-Investmenthäuser Europas. Im Zuge der strategischen Weiterentwicklung werden wir uns noch stärker auf das Investment-Management fokussieren. Wir benötigen für das Property Management einen kompetenten Dienstleister, der die uns anvertrauten Vermögenswerte weiterhin professionell und engagiert betreut. Mit der DIM haben wir einen solchen strategischen Partner gewonnen und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

DIM Testsieger 2014 2015 2016

3 x Gold - DIM zum dritten Mal in Folge Testsieger

DIM ist die Nr. 1 des Property Management-Reports im Bereich Wohnen

Zum dritten Mal in Folge wird die DIM Deutsche Immobilien Management zum besten Property Manager für Wohnimmobilen gekürt. Der deutschlandweit tätige Immobilienmanager überzeugte seine Auftraggeber in den Einzelkategorien technische, Service- und Unternehmenskompetenz. Auch in der Kategorie Erwartungserfüllung liegt die DIM auf Platz 1.

„Qualität zahlt sich aus!“, sagt Wolfgang Loeper, Vorstand der DIM Holding AG. „Wir freuen uns, dass dies erneut durch den PM-Report bestätigt wurde. Besonders stolz sind wir, dass wir der Property Manager mit den treuesten Kunden sind. Die durchschnittliche Vertragsdauer liegt bei über 7 Jahren und 100% unserer Auftraggeber geben an, dass sie nicht wechseln wollen.“ so Wolfgang Loeper weiter.

Der 8. Property Management Report der unabhängigen Unternehmensberatung Bell Management Consultants erschien im August 2016 und dient der Bewertung der Property Manager durch die Auftraggeber. Die DIM als bundesweit tätiger Immobilienmanager war bereits in den letzten zwei Jahren Testsieger in der Asset-Klasse Wohnen und in den letzten 8 Jahren stets unter den TOP 10.

Die DIM-Gruppe ist in den Geschäftsbereichen Property Management, Portfoliooptimierung, Fondsmanagement und Vermietung tätig. Das Immobilienmanagement-Unternehmen versteht sich als Spezialist für Wohnimmobilien, Wohneigentumsverwaltung und Gewerbeimmobilien. Die Unternehmen der DIM verwalten und managen in Deutschland mit rund 190 Mitarbeitern über 40.000 Wohn- und Gewerbe-Einheiten und 90 geschlossene Immobilienfonds. Das Fondsmanagement betreibt das Unternehmen als Joint Venture gemeinsam mit der bundesweit tätigen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Roever Broenner Susat Mazars.

DIM erhält Auftrag von Deutsche Asset & Wealth Management

Die DIM Deutsche Immobilien Management hat zum 1. Juli 2015 den Auftrag für das kaufmännische und technische Property Management von 3.998 Wohneinheiten und 163 Gewerbeeinheiten erhalten. Auftraggeber ist die RREEF Spezial Invest GmbH, eine Gesellschaft der Deutschen Asset & Wealth Management (Deutsche Bank). Die CORPUS SIREO Asset Management Residential GmbH, Köln, betreut das Portfolio langfristig als exklusiver Asset Manager.

Die Betreuung des bundesweiten Portfolios erfolgt aus den Standorten und Büros Berlin, Bielefeld, Dresden, Frankfurt/Main, Leipzig, Lehrte und Nürnberg. Damit stärkt die DIM weiter ihre überregionale Präsenz.

Das Unternehmen wurde gerade von seinen Auftraggebern erneut zum besten Property Manager für Wohnimmobilien gekürt. Auch in der Zukunft plant der Immobilienmanager den weiteren überregionalen Ausbau der Geschäftstätigkeit und eine flächendeckende, bundesweite Präsenz.

TOP 1 Property Manager Wohnen Deutschland

Double ist gelungen: DIM ist erneut Testsieger des Property Management-Reports im Bereich Wohnen

Die DIM Deutsche Immobilien Management wird erneut auf Platz 1 der Property Management-Unternehmen in der Asset-Klasse Wohnen gewählt. Das ist das Ergebnis des 7. Property Management Reports der unabhängigen Unternehmensberatung Bell Management Consultants, in dem Auftraggeber die Property Manager bewerten. Die DIM als bundesweit tätiger Immobilienmanager war bereits im letzten Jahr Testsieger und in den letzten 7 Jahren stets unter den TOP 10.

Bewertet werden von den Auftraggebern unter anderem die Bereiche Service- und Unternehmens-Kompetenz sowie die kaufmännische und technische Kompetenz der Dienstleister. Im Bereich Technische Kompetenz kürten die Kunden die DIM zum besten Property Manager. In allen anderen Kompetenzfeldern landete sie auf Platz 2.

„Die erneute Auszeichnung durch unsere Kunden als bester Property Manager für Wohnimmobilien erfüllt uns mit Stolz und ist unseren Mitarbeitern Ansporn bei ihrer täglichen Arbeit.“ so Wolfgang Loeper, Vorstand der DIM Holding AG.

Die DIM-Gruppe ist in den Geschäftsbereichen Property Management, Portfoliooptimierung, Fondsmanagement und Vermietung tätig. Das Immobilienmanagement-Unternehmen versteht sich als Spezialist für Wohnimmobilien, Wohneigentumsverwaltung und Gewerbeimmobilien. Die Unternehmen der DIM verwalten und managen in Deutschland mit rund 195 Mitarbeitern über 40.000 Wohn- und Gewerbe-Einheiten und 90 geschlossene Immobilienfonds. Das Fondsmanagement betreibt das Unternehmen als Joint Venture gemeinsam mit der bundesweit tätigen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Roever Broenner Susat Mazars.

DIM verlegt ihren Hauptsitz in die Potsdamer Straße 188
DIM verlegt ihren Hauptsitz in die Potsdamer Straße 188

Die DIM-Unternehmensgruppe verlegt ihren Hauptsitz

Seit August 2015 hat die DIM-Unternehmensgruppe in der Potsdamer Straße 188, direkt am Kleistpark, ihren neuen Firmensitz. Mit dem Umzug in die neuen größeren Räumlichkeiten werden die Berliner Büros aus der Pohlstraße 20 und Chausseestraße 55 nun an diesem zentral gelegenen Standort vereint. Damit ist das Unternehmen bereit für weiteres Wachstum.

Das Gebäude in der Potsdamer Straße 188 ist eine Immobilie mit Geschichte. Sie wurde in den Jahren 1938 bis 1939 als Verwaltungsgebäude für die Bauleitung der Reichsautobahn gebaut. Nach dem Krieg zog im Jahr 1945 die Berliner Verkehrsgesellschaft (BVG) hier und in das Nachbarhaus Nr. 192 ein. Nach dem Auszug der BVG im Jahr 2008 wurde das Gebäude saniert und ist zum Ende dieses Jahres nun komplett vermietet. 

DIM erhält Auftrag für Property Management von 1.400 Wohnungen

Die DIM Deutsche Immobilien Management hat zum 1. Januar 2015 das Property Management für ein weiteres Wohnimmobilien-Portfolio übernommen. Die 1.400 Wohneinheiten liegen komplett in Berlin. Die DIM ist für das kaufmännische und technische Property Management verantwortlich. Damit baut der Testsieger des PM-Reports im Bereich Wohnen seine Marktstellung in Berlin weiter aus. Der Auftraggeber möchte aus unternehmerischen und strategischen Gründen nicht genannt werden.

Vermietung Gewerbe in Strausberg
Gewerbeobjekt in Strausberg

Vermietung von drei Gewerbeeinheiten in drei Monaten in Strausberg

Die SEG Wohnungsbau Jungfernstraße GbR ist ein geschlossener Immobilienfonds mit 44 Gesellschaftern und einem Eigenkapital von 2,75 Mio. Euro. Der Immobilienbestand des Fonds befindet sich mit 39 Wohnungen, 4 Gewerbeeinheiten sowie 36 Stellplätzen in der Innenstadt von Strausberg östlich von Berlin.

Die Vermietung der Gewerbeeinheiten gestaltete sich in den letzten Jahren immer schwieriger, da eine Abwanderungstendenz der Kundenströme aus der Innenstadt in die im Außenbereich befindlichen Shoppingzentren zu erkennen war.

Nun ist es der Fondsgeschäftsführung ML Real Management GmbH gelungen, drei Gewerbeeinheiten innerhalb von drei Monaten zu vermieten. Ein Kosmetikstudio, ein Laden für Möbelmontage und das Büro einer großen Krankenkasse befinden sich nun in dem Gewerbeobjekt. Insgesamt konnte die ML Real Management 225 qm mit einer Laufzeit von 1 Jahr bis 5 Jahren neu vermieten. 

DIM wird zum besten Property Manager im Bereich Wohnen gekürt!

Die unabhängige Unternehmensberatung Bell Management Consultants befragt jährlich die Auftraggeber nach ihrer Einschätzung der Property Management-Unternehmen. Die Ergebnisse werden im PM-Report zusammengefasst.

Die DIM wird in diesem Jahr von den Auftraggeber zum Testsieger im Bereich Wohnen gekürt. Unser Unternehmen erhält in der Gesamtbewertung Platz 1. Auch in allen Kompetenzfeldern und bei der Erwartungserfüllung sind wir auf den 1. Platz gewählt worden.

Die Ergebnisse finden Sie unter Property Management-Report 2014 und die Pressemitteilung als PDF hier.

Vertrag für Property Management von über 1.600 Wohnungen verlängert

Der DIM Deutsche Immobilien Management GmbH, ein Unternehmen der DIM-Unternehmensgruppe, ist es gelungen, erneut den Vertrag für das Property Management von über 1.600 Wohneinheiten und 34 Gewerbeeinheiten in Berlin um weitere 3 Jahre zu verlängern.

Das Property Management-Unternehmen betreut das große Wohnimmobilien-Portfolio nunmehr seit 14 Jahren. Als zusätzliche Leistung hat die DIM seit Jahresanfang auch die Gesellschaftsbuchhaltung übernommen.

„Wir freuen uns, dass wir durch die sehr gute Arbeit unserer Mitarbeiter, den Eigentümer erneut von uns überzeugen konnten.“, so Wolfgang Loeper, Vorstand der DIM Holding AG.

Geschlossener Immobilienfonds Badstraße Berlin

ML Real Management übernimmt Geschäftsbesorgung für weiteren Immobilienfonds

Die ML Real Management übernimmt zum 01.02.2014 die Geschäftsbesorgung für einen weiteren geschlossenen Immobilienfonds übernommen. Die Badstraße Verwaltungsgesellschaft mbH & Co. Grundbesitz KG hat 197 Gesellschaftern und ein Gesamtfinanzierungsvolumen von 20,9 Mio. Euro. Der Immobilienfonds ist Eigentümer von 95 Wohnungen im sozialen Wohnungsbau in Berlin mit einer Wohnfläche von 7.939 qm sowie einer Gewerbefläche von 2.369 qm.

Die ML Real Management GmbH ist ein 100%iges Tochterunternehmen der DIM Deutsche Fonds Management GmbH, die zur DIM-Unternehmensgruppe gehört. Als Geschäftsbesorger übernimmt das Fondsmanagement-Unternehmen alle Managementaufgaben wie die Gesellschafterbetreuung, die Gesellschaftsverwaltung inklusive der Gesellschafterversammlungen und des Reportings. Weiterhin verantwortet sie die Finanzierungssteuerung, Vitalisierungs- und Sanierungsmaßnahmen sowie die Steuerung externer Dienstleister ( Property Management, Vermietung, Technik).


Immobilienfonds Ziel 9
Immobilienfonds Ziel 9

Umfinanzierung des geschlossenen Immobilienfonds Ziel 9 GbR erfolgreich abgeschlossen

Die DIM Deutsche Fonds Management GmbH konnte zum 28. Februar 2014 den Kredit der Ziel 9 GbR bei der Aareal Bank komplett durch die Investitionsbank Berlin ablösen. Das neue Darlehen bei der IBB beträgt 2,25 Mio. Euro. Die Zinsbindung läuft 13 Jahre, also bis zum 28. Februar 2027. Der Zinssatz liegt bei 2,79 Prozent und der Tilgungssatz bei 5,5 Prozent. Bei diesem neuen Kreditvertrag konnte die persönliche Haftung der Gesellschafter ausgeschlossen werden. Beim vorherigen Kredit bei der Aareal Bank lag der Zinssatz bei 3,9 Prozent. Damit konnten wir erneut einen geschlossenen Immobilienfonds erfolgreich umfinanzieren. Zurzeit betreuen wir insgesamt 90 Immobilienfonds mit über 8.000 Anlegern. 

Gern unterstützen wir auch Sie bei der Sanierung oder Verwaltung Ihres Immobilienfonds. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 030 / 890 469-0.

 

 

Vermietung Fitnessstudio Gewerbe
Vermietung Fitnessstudio Oranienburg

Kino- und Gewerbeobjekt wieder voll vermietet

Das Fondsmanagement-Unternehmen ML Real Management GmbH betreut für die BB-Grundfonds 26 GbR in der Berliner Straße 40 in Oranienburg ein Gewerbeobjekt.

Zum 1. Januar 2014 konnte der Mietbeginn mit dem Fitnessstudio FitINN gefeiert werden. Die Fitnesskette betreibt damit nach Frankfurt/Oder und Görlitz hier ihr drittes Studio auf 632 qm. Der Mietvertrag mit der BB-Grundfonds 26 GbR läuft derzeit zunächst fest bis zum 31. Dezember 2019. Dadurch ist das Objekt komplett vermietet. In dem Gebäude befindet sich auch ein Kino und seit dem letzten Jahr Yoko-Sushi als Mieter.

Der BB-Grundfonds 26 GbR gehören 41 Anteilseigner an. Der geschlossene Immobilienfonds verfügt über ein nominelles Eigenkapital in Höhe von 2.275.000 Euro. Der Fondsmanager ML Real Management ist Geschäftsbesorger des Immobilienfonds.

 

DIM Deutsche Immobilien Management

Strategische Neuausrichtung der DIM-Gruppe abgeschlossen
Gestrim heißt jetzt DIM


Die strategische Neuausrichtung der DIM-Unternehmensgruppe, vormals Gestrim-Gruppe, ist nun erfolgreich abgeschlossen. In Zukunft tritt das deutschlandweit tätige Immobilienmanagement-Unternehmen unter der Marke DIM am Markt auf.

Die DIM Holding AG agiert zukünftig mit den Tochtergesellschaften DIM Deutsche Immobilien Management GmbH im Bereich Property Management und DIM Deutsche Fonds Management GmbH im Bereich Fondsmanagement. Gleichzeitig wurde Herr Wolfgang Loeper in den Vorstand der DIM Holding AG berufen. Herr Loeper ist seit Jahrzehnten in führender Stellung in deutschen und internationalen Real Estate- und Facility Management- Unternehmen tätig.

Die Geschäftsführung der DIM Deutsche Immobilien Management GmbH verstärkt seit Jahresanfang Herr Carsten B. Loth, der gleichzeitig Geschäftsführer der Domizil Property Management GmbH ist. Herr Loth bringt damit seine jahrzehntelange Erfahrung als Unternehmer im Property Management am Berliner Markt ein. Die DIM-Unternehmensgruppe und die Domizil werden zukünftig gemeinsam am Markt auftreten.

„Damit sind wir hervorragend für weiteres organisches und anorganisches Wachstum in Deutschland aufgestellt. Laut dem aktuellen Property Management Report (Bell Management Consultants) befindet sich die DIM deutschlandweit auf Platz 4 in der Asset- Klasse Wohnen. Unser Ziel ist es, diese Position weiter auszubauen“, so Vorstand Wolfgang Loeper.

Fondssanierung Berlin
Fondssanierung Berlin

Fondssanierung einer Kommanditgesellschaft in Berlin

Die We-Ka Geschäftsführungs GmbH & Co. Alt-Britz 35-37 KG ist ein geschlossener Immobilienfonds in der Rechtsform einer KG mit einer Immobilie in Berlin im so genannten sozialen Förderweg.

Die Vierte Grund und Renten Grunderwerbsgesellschaft GmbH, eine 100%ige Tochter der ML Real Management GmbH, ist als Komplementärgesellschafterin Geschäftsführer des Immobilienfonds.

Nach Auslauf der Zuschüsse durch das Land Berlin geriet die Gesellschaft in Zahlungsschwierigkeiten, da die Mieten marktbedingt nicht wie geplant erhöht werden konnten.

Nach intensiven Verhandlungen ist es der Geschäftsführung der Fonds-KG zum 1. April 2013 gelungen, die Fondsgesellschaft in der Rechtsform der Kommanditgesellschaft erfolgreich zu sanieren. Das Restkapital aller Darlehen in Höhe von insgesamt 3,2 Millionen Euro konnte vollständig zur IBB umgeschuldet werden. Die Konditionen sind zunächst für einen Zeitraum von 10 Jahren festgeschrieben. Für die Förderdarlehen wurden Stundungsvereinbarungen abgeschlossen, die eine Bedienung ausschließlich aus Liquiditätsüberschüssen regelt.

Dadurch konnte eine Insolvenz der Gesellschaft verhindert werden und die Gesellschafter vor der Versteuerung ihrer negativen Kapitalkonten bewahrt werden.

Gern unterstützen wir auch Sie bei der Sanierung oder Verwaltung Ihres Immobilienfonds. Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 030 / 890 469-0.

DIM baut den Property Management-Bereich weiter aus

Die DIM Deutsche Immobilien Management GmbH beruft Alexander Nothdurft und Jörg Lotz zu Geschäftsführern des deutschlandweit tätigen PM-Unternehmens. Mit der Berufung wird der Prozess zur Stärkung des Property Management-Bereiches der DIM weiter fortgesetzt.

Herr Jörg Lotz wurde auch zum Beirat der Gestrim Deutsche Fonds Management GmbH bestellt.

Die komplette Pressemitteilungen finden Sie hier (pdf).

Die Gestrim-Gruppe hat einen neuen Gesellschafter

Die TAC Property Management GmbH hat Anfang des Jahres die Anteile der französischen Nexity Service Devision an der Gestrim-Gruppe übernommen.

Die Fondsmanagement-Aktivitäten der Gestrim-Gruppe werden zukünftig unter dem Namen DFMG Deutsche Fonds Management GmbH weitergeführt.

Alle Informationen finden Sie in der Pressemitteilung (pdf).

Gewerbevermietung Oranienburg
Vermietung von Gewerbeeinheiten an Yoko-Sushi in Oranienburg

Yoko-Sushi jetzt auch in Oranienburg

Die ML Real Management GmbH hat im Kino- und Gewerbeobjekt in der Berliner Straße 40 in Oranienburg ein Ladengeschäft an Yoko-Sushi vermietet. Damit eröffnete am 1. Januar 2013 die Franchisekette ihr erstes Sushi-Restaurant in Oranienburg. Der Mietvertrag läuft zunächst fest bis zum 31. Dezember 2017.

Das Gewerbeobjekt unweit des Oranienburger Schlosses gehört der BB-Grundfonds 26 GbR. Der geschlossene Immobilienfonds, dem 41 Anteilseigner angehören, verfügt über ein nominelles Eigenkapital in Höhe von 2.275.000 Euro. Der Fondsmanager ML Real Management GmbH ist Geschäftsbesorger des Immobilienfonds und konnte bereits im letzten Jahr neue Mieter für das Objekt gewinnen.

Immobilienfonds Seniorenresidenz Mainz
Immobilienfonds Seniorenresidenz Mainz

Enthaftung durch Umfinanzierung - Erfolgreicher Abschluss eines Non-Recourse-Darlehens für eine GbR-Fondsgesellschaft

Im Jahr 2000 hatte die Immobilienfonds Seniorenresidenz Mainz GbR in bester Innenstadtlage eine Seniorenresidenz mit 115 altersgerechten und luxuriösen Wohn-Appartements und 50 Pflegeplätzen errichtet. Das Investment geriet trotz bester Marktbedingungen im Jahr 2001 durch die Insolvenzeröffnung der Rentaco-Gruppe (Initiatorin) in eine finanzielle Schieflage. Dadurch mussten schon in den Jahren 2002 und 2003 zur Liquiditätsüberbrückung kleinere Gesellschafterbeiträge von den Fondsgesellschaftern angefordert werden.

Die Gestrim Deutsche Fonds Management übernahm Mitte 2005 die Verwaltung des Investmentfonds und leitete zunächst einen bautechnischen Konsolidierungsprozess ein, der bis Anfang 2009 im wesentlichen abgeschlossen werden konnte. Gegen Ende 2009 signalisierte eine der beiden finanzeirenden Banken, dass eine Prolongation der zum Teil Ende 2009 auslaufenden Darlehen zukünftig nicht mehr in Frage kam.

Die Gestrim DFMG suchte aus dieser Notlage heraus, nach der tragfähigsten Lösung für die Fondsgesellschaft. Da die Fondsgesellschafter von der Werthaltigkeit des Objektes überzeugt waren, wurde nach einer Umfinanzierungsmöglichkeit für die Sozialimmobilie gesucht. Diese wurde von unseren Fondsmanagern gefunden. Neben der Überleitung der Finanzierung in ein sogenanntes Non-Recourse-Darlehen (ohne eine verbleibende persönliche Haftung der Gesellschafter) konnte das notleidende Investmentprojekt (non performing loan) wieder in ein erfolgversprechendes Rendite-Modell übergeleitet werden.

Weitere Einzelheiten zu dieser erfolgreichen Fondssanierung finden Sie in unserem Blog: Erfolgreiche Sanierung eines geschlossenen Immobilienfonds

Sollten Sie mit Ihrer Fondsgesellschaft von einer ähnlichen Problemlage betroffen sein und Hilfe bei der Konsolidierung Ihrer Fondsgesellschaft oder bei einer Umfinanzierung benötigen, stehen Ihnen unser Geschäftsführer Herr Bielor sowie der zuständige Fondsmanager Herr Sommer gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Erfolgreiche Umfinanzierung eines Immobilienfonds in Berlin
Erfolgreiche Umfinanzierung eines Immobilienfonds in Berlin

Erfolgreiche Umfinanzierung auf die Investitionsbank Berlin (IBB) Sanierung von Immobilienfonds in Berlin

Die ML Real Management konnte als Geschäftsführerin die Fondsgesellschaft Beta Neunte Beteiligungsgesellschaft für Wohnungsbau mbH & Co. Immobilien-Fonds KG durch erfolgreiche Umfinanzierung vor der Insolvenz retten.

Die Gesellschaft hat insgesamt 69 Wohnungen mit 2 Gewerbeeinheiten und 35 Tiefgaragenstellplätzen in guter Wohnlage in Berlin-Schmargendorf. Die Immobilien sind bereits seit 30 Jahren im Eigentum der Fondsgesellschaft. Ein Teil wurde im sozialen Wohnungsbau (1. Förderweg) errichtet.

Mit dem Auslaufen der Förderung zum 31. Dezember 2011 und damit dem Wegfall der Zuschüsse durch das Land Berlin konnte kein ausgeglichenes Bewirtschaftungsergebnis mehr prognostiziert werden. Die ML Real Management hat frühzeitig und in Abstimmung mit dem Beirat und der Gesellschafterversammlung diverse Finanzierungsangebote der beteiligten Banken eingeholt und mit dem Förderinstitut des Landes Berlin, der Investitionsbank Berlin, verhandelt. 

Zum 1. April 2012 konnte mit der IBB eine Umfinanzierung zu sehr guten Konditionen vereinbart werden. Durch die erfolgreichen Verhandlungen der ML Real Management GmbH wurde die Liquiditätssituation des Fonds langfristig wieder stabilisiert. Zukünftig können erneut positive Bewirtschaftungsüberschüsse erzielt werden.

Die genauen Details der Umfinanzierung finden Sie in unserem Blog: Erfolgreiche Umfinanzierung eines Immobilienfonds in Berlin

Langfristige Wertentwicklung durch Umfinanzierung gesichert
Langfristige Wertentwicklung durch Umfinanzierung gesichert

Geschlossener Immobilienfonds wurde durch Umfinanzierung vor der Liquidation bewahrt und damit die langfristige Wertentwicklungschance gesichert

Die ML Real Management GmbH als Geschäftsführer des geschlossenen Immobilienfonds Grundstücksgesellschaft Raschdorffstrasse 8 + 10 GbR hat durch den Wechsel des Kreditinstitutes und die Vereinbarung von sehr günstigen Konditionen die Zukunft der Fondsgesellschaft langfristig gesichert. 

Wie dies gelungen ist, lesen Sie detailliert in unserem Blog Fondsmanagement-inside.

Sollten Sie sich weitere Informationen zu Management und Sanierung von geschlossenen Immobilienfonds haben, freuen wir uns auf Ihre E-Mail an: info@dim-dfmg.com

Berlin City-Immobilienfonds
Berlin City-Immobilienfonds

Anlageziel vorzeitig erreicht!
ML Real wickelt im April 2012 Anteilsübertragung für rund 390 Gesellschafter ab!

Die ML Real Management GmbH betreut als Geschäftsbesorgerin den in den Jahren 1995/1996 aufgelegten Berliner City-Immobilienfonds. Der Fonds hat in historische Gebäude mit Büronutzung am Kurfürstendamm und in Berlin-Mitte investiert.

Erklärtes Ziel der Gesellschaft ist das Erreichen des Jahres 2015 gewesen, in dem die Gesellschafter ihre Beteiligungen zu 150 Prozent des Nominalbetrages der Beteiligung hätten veräußern können.

Der ML Real Management GmbH ist es durch ausreichende Vorsorge in ertragsstarken Jahren, erfolgreiche Um- und Anschlussfinanzierungund Vermietungserfolge nach dem Auslafen von Mietverträgen erfolgreich gelungen, absehbaren Schwierigkeiten der Gesellschaft durch den Verfall der Berliner Büromieten frühzeitig zu begegnen. Das Erreichen des Jahres 2015 konnte damit frühzeitig sichergestellt werden.

Dieser Erfolg hat die Initiatoren des Fonds dazu bewogen, die Anteile der Gesellschafter bereits im Jahr 2012 zu 143 Prozent des Nominalbetrages zu erwerben. Der tatsächliche Wert der Beteiligungen liegt bei rund 30 Prozent des Nominalbetrages.

Sanierung sichert Erfolgsmodell
Sanierung sichert Erfolgsmodell

Aufwendige Gebäudesanierung sichert Erfolgsmodell

Die ML Real Management GmbH ist Geschäftsführerin der Commercia Verwaltungs GmbH & Co. Grundbesitz KG, einer Fondsgesellschaft mit 86 Zeichnern und zwei Immobilienobjekten in Berlin-Charlottenburg und Tegel mit insgesamt 28 Wohnungen und 740 qm Verkaufsfläche.

Gemeinsam mit der Hausverwaltung, der DIM Deutsche Immobilien Management GmbH, wurde bei einem Objekt mit 12 Wohnungen Ende 2011 eine energetische Sanierung abgeschlossen. Neben dem Austausch von Fenstern, der Anbringung einer Wärmedämmfassade, einem vollständigen Neuanstrich erfolgte auch eine Teilerneuerung der Außenanlagen. Die Finanzierung der Sanierungskosten in Höhe von insgesamt 200.000 Euro erfolgte zu 100 Prozent aus Instandhaltungsrücklagen.

Dadurch konnte ohne die Einbringung neuen Kapitals die Attraktivität der Immobilie gesteigert und somit auch der erfolgreiche Fortbestand der Fondsgesellschaft gesichert werden.

Vermietung Büro Berlin Kudamm
Kurfürstendamm 136, Berlin

Erfolgreiche Vermietung am Kurfürstendamm

Überall kann man es lesen und hören, die Trendwende für die City West in Berlin ist da. In den letzten zwölf Monaten wurde hier 80.000 Quadratmeter Bürofläche vermarktet. In den Neubau und das Refurbishment von Immobilien wie Bikini Berlin und Campus Charlottenburg werden aktuell eine Milliarde Euro investiert.

Das Interesse an Büro- und Einzelhandelsflächen am Kurfürstendamm ist groß. Das konnten auch wir an der guten Vermarktung des von unserem Unternehmen ML Real Management betreuten Objektes Kurfürstendamm 136 sehen. Das repräsentative Gebäude im Jugendstil bietet seinen Mietern nach dem Auszug der Berliner Volksbank eG neben einer prestigeträchtigen Lage attraktive Büroflächen mit vielen liebevollen Details. In den letzten Monaten konnten rund 380 qm an eine Rechtsanwaltskanzlei und 675 qm an eine Immobiliengesellschaft vermietet werden. Die Einzelhandelsfläche wurde von DADA Interior Design angemietet. Damit ist das Gebäude aktuell zu rund 60 Prozent neu vermietet. Weitere Informationen finden Sie hier.

Vermietung Kino Brandenburg
Kino in Brandenburg/Havel

Neuer Mietvertrag für Kino in Brandenburg

Die Grund- und Fondsverwaltungen GmbH, eine Tochtergesellschaft der ML Real Management GmbH, konnte mit dem Betreiber des Kinos in der Steinstraße 19/20 in Brandenburg an der Havel zum 1. Januar 2012 einen neuen Mietvertrag abschliessen.

Der neue Mietvertrag mit K-Motion/Cinemotion hat eine Laufzeit von 7 Jahren. Die Kinobetreiberkette unterhält insgesamt 15 Kinohäuser vor allem im Norden und Nordosten Deutschlands. Inmitten der schönen Altstadtcity von Brandenburg liegt das Fondsobjekt der BB Grundfonds 25 GbR mit 5 Wohnungen (295 qm), 309 qm Büroflächen, 4 Ladengeschäften (706 qm) und einem Kino mit 5 Kinosälen.

Der geschlossene Immobilienfonds wurde 1995 gegründet, verfügt aktuell über ein Eigenkapital von rund 2 Mio. Euro und besteht aus 45 Gesellschaftern. Die Grund- und Fondsverwaltungen GmbH ist Geschäftsführerin der Fondsgesellschaft.

Vermietung Büro- und Gewerbe-Immobilien
Gewerbeobjekt Oranienburg

Kino in Oranienburg neu vermietet

Zum 1. Januar 2012 konnte die Grund- und Fondsverwaltungen GmbH, eine Tochter der ML Real Management GmbH und Geschäftsführerin der Fondsgesellschaft, einen neuen Mietvertrag mit K-Motion/Cinemotion abschließen.

Das Kino mit 4 Kinosälen liegt in der City Oranienburgs in der Berliner Straße 40. Außerdem befinden sich in dem Fondsobjekt noch 4 Wohnungen (289 qm) und 3 Ladengeschäfte (1.100 qm). Die Laufzeit des Mietvertrages mit der Kinobetreiberkette beträgt 7 Jahre. Cinemotion unterhält insgesamt 15 Kinohäuser vor allem im Norden und Nordosten Deutschlands.

Das Fondsobjekt gehört zum 1995 gegründeten, geschlossenen Immobilienfonds BB Grundfonds 26 GbR. Der Fonds verfügt aktuell über ein Eigenkapital von rund 2,3 Mio. Euro und besteht aus 42 Gesellschaftern.

Vermietung Gewerbe-Flächen
Ärztehaus am Park in Leipzig

ML Real Management gewinnt neue Mieter für Ärztehaus

Die ML Real Management GmbH konnte für das von ihr betreute Objekt Antonienstraße 1 in Leipzig zwei neue Mieter gewinnen, die im Jahr 2012 einziehen werden. Das Ärztehaus am Park in Leipzigs aufstrebenden Gebiet Schleußig/Plagwitz gewinnt somit weiter an Attraktivität. 

Ein Mieter ist eine Physiotherapiepraxis, die zum 1. Januar 2012 in die barrierefreien Praxisräume (172 qm) einzieht. Die Laufzeit des Mietvertrages beträgt 5 Jahre. Bereits zum 1. März 2012 findet ein Dentallabor in dem modernen Praxiszentrum auf 240 qm ein neues Zuhause. Der Mietvertrag wurde für 9 Jahre geschlossen.

In dem Ärztehaus am Park befinden sich schon Praxen aus den Fachrichtungen Orthopädie, Allgemeinmedizin, Zahnmedizin, Neurologie, Ergotherapie, Physiotherapie sowie eine Apotheke. Die unmittelbare Nähe zum Verkehrsknotenpunkts ?Adler?, zahlreiche öffentliche Parkplätze und eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln machen den zusätzlichen Reiz des Ärztehauses aus.

Weitere Informationen zu unserem Unternehmen
finden Sie auf den Seiten Presse, Pressearchiv oder in unserem
Blog Fondsmanagement-inside.de.